altclip_image001Die u10 des USC Leipzig konnte sich am vergangenen Sonntag beim Cierpinski Cup in Halle einen sehr guten 2. Platz erspielen.

Bei hochsommerlichen Temperaturen machten man sich am schönsten Tag des Jahres nach Halle auf. Bei einem Teilnehmerfeld von 9 Mannschaften wurden diese in 3 Gruppen aufgeteilt. Die Nachwuchsbasketballer des USC hatten es in der Gruppe mit dem weiblichen Nachwuchs von ALBA Berlin und den Eisenach Tigers zu tun. Beide Spiele konnten relativ deutlich gewonnen werden. Besonders das Reboundverhalten, die Verteidigung und das Passspiel waren phasenweise wirklich schön anzusehen. Anschließend wurden die drei Gruppenersten in eine Gruppen gesteckt, um um die Plätze 1 bis 3 zu spielen. Dabei traf man zuerst auf die Basketballer des Friedenauer TSC. Gegen die sehr gut spielenden Friedenauer konnte man nur die ersten Minuten mithalten, verlor dann leider den Anschluss und probierte zu viel durch Einzelaktionen. Am Ende musste man sich deutlich geschlagen geben. In der anschließenden längeren Pause wurden die Uni Zwerge glücklicherweise durch ein leckeres Eis, gesponsert von Familie Tepe (Guten Tag Apotheke im Bahnhof), gestärkt und abgekühlt.

Im letzten Spiel des Tages spielte man gegen den BC Erfurt um Platz 2, da diese ebenfalls gegen Friedenau verloren haben. Hier zeigten die Leipziger einen tollen Siegeswillen und brillierten vor allem in der Verteidigung am Ball. Zudem wurde fast immer der besser positionierte Mitspieler gefunden. So konnte man sich verdient den 2. Platz des Turniers sichern. Glückwunsch geht auch an die Sieger des Friedenauer TSC.

Ein großes Dankeschön geht an die USV Halle Rhinos für die tolle Organisation des Turniers und an die Eltern, welche bei dem schönen Wetter in der Halle geblieben sind lautstark angefeuert haben.