altclip_image002Thorben, u8 und u10 Trainer beim USC Leipzig e.V. sowie Co-Trainer der Uni-Riesen, machte sich am am vergangenen Wochenende zum Auftaktlehrgang der „Minitrainer-Offensive" nach Bochum auf. Vier Tage lang ging es dabei einzig um den Minibereich im Basketball.

Die „Minitrainer-Offensive“ ist eine einjährige Intensivausbildung und wurde als gemeinsames Projekt vom DBB und dem Deutschen Basketball Ausbildungsfonds (eine Einrichtung von easyCredit BBL und 2. Basketball-Bundesliga) bereits im letzten Jahr durchgeführt. Jetzt startete sie mit dem zweiten Jahrgang und insgesamt 16 Teilnehmern aus ganz Deutschland.

Thematische Schwerpunkte des ersten Lehrgangs waren u.a. die Entwicklung der koordinativen und konditionellen Fähigkeiten, die Trainingsplanung sowie Praxisanteile aus dem Bereich Wurf und "Kleine Spiele". Der Teil "Kleine Spiele" wurde von Rico Gottwald, Trainer beim BV Chemnitz und letztjähriger Absolvent der Ausbildung, gehalten. Zudem hatten die Teilnehmer beim "coach the coach“ die Aufgabe, sich gegenseitig Feedback für eine abgeleistete Übungseinheit zu geben.  Thorben kam sehr motiviert und voller neuer Ideen von dem Lehrgang zurück. Der Austausch mit den unterschiedlichsten Minitrainern aus ganz Deutschland, auch auf dem Online-Campus, kann im Trainingsalltag sehr hilfreich sein.

In den nächsten Monaten steht für Thorben eine Trainingshospitation in Berlin auf dem Programm. Zudem warten verschiedene Aufgabe auf dem Online-Campus auf ihn, die es zu bewältigen gilt. Im Januar findet dann der zweite von insgesamt drei Präsenzlehrgängen statt.