alt U12-1 gegen U12-2: Im Rückspiel des U12 Derbys startete die erste Mannschaft sehr stark ins Spiel und konnte sich schnell eine Führung erarbeiten. Diese Führung wurde bis zur Halbzeit weiter ausgebaut. Die zweite Mannschaft gab trotzdem alles, konnte in der zweiten Hälfte gut mithalten und gewann sogar das vierten Viertel punktemäßig. Am Ende stand ein 67:46 für die erste Mannschaft auf der Punktetafel. Großes Lob geht aber auch an die U12-2 für die kämpferische Leistung.

U14-1: Gegen die Lakers tat sich unsere U14 fast das ganze Spiel lang sehr schwer. Im ersten Viertel hatten die Gäste den leicht besseren Start und führten 13:12. In den zweiten 10 Minuten kamen dann die Uni-Riesen besser in die Partie und konnten bis zur Halbzeit eine 6-Punkte-Führung erzielen. In der 2. Hälfte konnte der USC die Führung weiter ausbauen und gewann am Ende das Spiel mit 75:66.

U16-2: Zu Gast in Grimma konnte unsere U16-2 komplett ungefährdet einen Sieg erzielen. Im ersten Viertel konnten sich die Leipziger eine 19-Punkte-Führung erarbeiten. Das restliche Spiel verlief nicht anders. Die Hausherren kamen nicht über 8 Punkte pro Viertel hinaus. So gewinnt die U16-2 deutlich mit 96:24 in Grimma.

Landesliga: Unsere 3. Herrenmannschaft musste gegen Adelsberg ran. Nach einem guten Start für die Leipziger (16:23) kamen die Hausherren bis zur Halbzeit auf einen Punkt Rückstand heran. Im 3. Viertel konnte sich der USC einen zweistelligen Vorsprung erarbeiten und diesen bis zum Schluss verteidigen. So gewinnt die 3. Mannschaft 70:78. Bester Werfer war Tim Schmiedel mit 28 Punkten.

Oberliga: Die 2. Mannschaft empfang Chemnitz. Nach einem starken ersten Viertel konnten sich die Leipziger mit 12 Punkten Vorsprung absetzten. Mit starker Defense und guten Abschlüssen konnte sich der USC einen größeren Vorsprung erspielen und gewann so ungefährdet 96:60. Bester Spieler war Andre Spalke mit 23 Punkten.