Wichtiger Sieg gegen Charlottenburg:

alt Am vergangen Sonntag musste sich unsere JBBL-Mannschaft, in der Relegation, gegen die Gäste aus Charlottenburg beweisen. Die Leipziger spielten sehr konstant und lieferten eine gute Teamleistung ab. 4 Spieler erzielten mehr als 10 Punkte. Aber auch individuell lief es gut für die Hausherren. Vor allem Jakob Rothemund zeigte mit seinem Double-Double (12 Punkte, 10 Rebounds) und zusätzlich 5 Assist seinen Wert für das Team.

Weiterlesen ...

JBBL mit knapper Niederlage

altIm ersten Spiel der Relegation am vergangenen Sonntag hatte unsere JBBL die Piraten aus Hamburg zu Gast. Die Gäste waren sehr breit und und extrem athletisch aufgestellt. Die Leipziger versuchten dagegenzuhalten und arbeiteten das ganze Spiel sehr engagiert, was sich in einer hohen Spielgeschwindigkeit und Intensität zeigte. So konnten die Leipziger eine im ersten Viertel erspielte Führung bis ins letzte Viertel bringen. In den letzten 10 Minuten liefen die Hamburger jedoch richtig heiß und kamen durch einen Run zu einer 70:79 Führung. Auffällig waren die auf beiden Seiten sehr guten Trefferquoten. Nach einer großartigen Aufholjagd der Leipziger konnten diese wiederum mit 82:81 in Führung gehen. Die Hamburger hatten aber den letzten Wurf und trafen diesen wenige Sekunden vor Schluss erfolgreich zum 82:83 Endstand aus Sicht der Leipziger. Nach großartigem Kampf konnte die Leipziger JBBL ihr erstes Relegationsspiel daher leider nicht gewinnen. Coach Schlünken lobte im Nachhinein Tim Schmiedel, der mit 39 Punkten in der Leipziger Offense die Mannschaft getragen hatte.  Jan Aurov und Jakob Rothemund konnten ebenfalls durch gute Abschlüsse überzeugen.

Uni-Zwerge freuen sich über neue Trikots

SONY DSC                       altDie u8 des USC-Leipzig bekam in der letzten Woche ihre neuen Trikots vom Förderverein der jungen Uni-Riesen überreicht. Die Freude darüber war bei den Kinder sichtbar groß. Der Förderverein sorgt mit dieser tollen Spende dafür, dass auch nun endlich die ganz Kleinen in grün-weiß auflaufen können.

Spielberichte vom Wochenende

alt U12-1 gegen U12-2: Im Rückspiel des U12 Derbys startete die erste Mannschaft sehr stark ins Spiel und konnte sich schnell eine Führung erarbeiten. Diese Führung wurde bis zur Halbzeit weiter ausgebaut. Die zweite Mannschaft gab trotzdem alles, konnte in der zweiten Hälfte gut mithalten und gewann sogar das vierten Viertel punktemäßig. Am Ende stand ein 67:46 für die erste Mannschaft auf der Punktetafel. Großes Lob geht aber auch an die U12-2 für die kämpferische Leistung.

Weiterlesen ...