Handball

USC - HSG Neudorf/Döbeln II 26:25 (16:14)

In einem gutklassigen Spiel machten es die Hausherren unnötig spannend. Von Beginn an in Führung liegend leisteten sie sich in den letzten zehn Minuten einige Flüchtigkeitsfehler und lagen plötzlich mit einem Treffer hinten. 

Prompt stabilisierte sich die Abwehr wieder - sie war der Garant für den knappen, aber verdienten Erfolg. Bester Schütze war Michael Müller, der vornehmlich von der Linksaußen-Position traf und am Ende fünf Feldtore auf seinem Konto hatte.