Kegler beenden Saison 2015/16 sehr erfolgreich

altDie Mannschaften des USC Leipzig haben die Saison 2015 /16 alle sehr erfolgreich beendet. Die 1.Männermannschaft  belegte in der 2. Verbandsliga den 1. Platz und ist damit Aufsteiger. Die 2. Männermannschaft siegte im letzten Spiel der Saison über den Favoriten un d schafte als Erstplatzierter ebenfalls den Aufstieg, in dem Fall zur Stadtliga. Die Senioren schlossen das Spieljahr nach anfänglichen Problemen noch sehr achtbar als 3.Platzierter in der Bezirksliga ab. Und die Frauen belegten zum Abschluß Platz 2 in der Bezirksklasse. Die Jugendmannschaft erreichte in der Stadtliga Platz 3. Allen Mannschaften unseren herzlichen Glückwunsch zu den erfolgreichen Abschneiden.

Eine flotte Kugel zum Jubiläum

altRE80-2016-1Im Kreise seiner Seniorentruppe feierte Roland Edlich, der langjährige Abteilungsleiter der Abteilung Kegeln, seinen 80. Geburtstag. Und das natürlich standesgemäß mit einer flotten Kugel auf der Kegelbahn! Im Namen des USC Leipzig e.V. wünschte im der Vorstandsvorsitzende Dr. Werner Scholz alles erdenklich Gute und noch viel Spaß am Sport.

Leipziger werden ihrer Favoritenrolle gerecht

alt

Der USC Leipzig war Gastgeber für die zweite Mannschaft des Döbelner SC. Die Messestädter sind Aufsteiger in die Bezirkssuperliga und überzeugten in den bisherigen Spielen. Mit nur einer Auswärtsniederlage belegt der USC zurzeit Tabellenplatz zwei. Aufgrund dieser Tatsache galt der Gast aus Döbeln nur als Außenseiter, und das spiegelt sich auch im 5173:4959 Endstand deutlich wieder.

Weiterlesen ...

Entgültige Entscheidung vertagt

altDie Männermannschaft des USC verlor beim Tabellenzweiten Eska Chemnitz denkbar knapp.Mit 5484:5473 hatten die Chemnitzer die Nase vorn. Somit wurde die Entscheidung in der 2. Verbandsliga um den Aufstieg verschoben.

Weiterlesen ...

Erfolgsjahr für die Kegler

alt

Die relativ kleine Kegelabteilung des USC Leipzig kann auf ein recht erfolgreiches Spieljahr 2012/13 zurückblicken. Mit nur 25 einsatzfähigen Sportfreundinnen und Sportfreunden wurde der Spielbetrieb für zwei Männer-, eine Frauen- und eine Seniorenmannschaft aufgenommen. Mit viel Leidenschaft und kämpferischem Einsatz wurden die Jahresziele aller Mannschaften erreicht. Die 1.Männermannschaft schaffte mit 10 Punkten Vorsprung den Aufstieg in die Super-Bezirksliga, die 2.Männermannschaft belegte punktgleich in der 1.Stadtklasse den 2.Platz, die Frauen wurden nach ihrem Sieg in der Stadtliga Stadtmeister, dazu wurden sie auch noch Stadtpokalsieger, und die durch gesundheitliche Ausfälle arg gebeutelten Senioren erreichten in der Stadtliga einen zu beachtenden 3.Platz. Die Frauen konnten aber auf Grund der Personalnot ihre Aufstiegschance zur Bezirksklasse leider nicht wahrnehmen.

Weiterlesen ...