Berichte

alt

Am 28.09.2013 fand bei strahlendem Sonnenschein und 5°C Außentemperatur der 2. USC-Herbstcup in der 3-Felder-Halle Stuttgarter Allee statt. Bei den niedrigen Außentemperaturen musste diesmal keiner der 13 Mannschaften bedauern, dass das Turnier in der Halle durchgeführt wurde. Es wurde in 3 Staffeln (Frauen, Männer und Mixed) mit unterschiedlichen Spielmodi gespielt.

So baggerten und blockten die Männer der  Conneballer, VNG, SV Azubi und des USC in der Hinrunde in 2 Sätzen bis max. 15 Pkt. Pro Satz und in der Rückrunde ebenfalls in 2 Sätzen mit max. 20 Pkt. Pro Satz. In der Mixed-Staffel, in der die Mannschaften VF Holzhausen, Kräuterzwerge ,  VfA Motor, Mintonette und USC-Monarchen antraten, wurde  nur jeweils 1 Spiel „jeder gegen jeden“ in 2 Sätzen bis max. 15 Pkt. Pro Satz gespielt.  Bei den Frauen kämpften nur der ATV Volkmarsdorf, SV Azubi und der  USC  aufgrund von kurzfristigen Absagen der anderen Mannschaften um die Trophäen im Spielmodus Hin- und Rückrunde mit 2 Gewinnsätzen bis max. 15 bzw. 25 Pkt. Pro Satz.

Durch ein  reichhaltiges Buffet mit diversen Salaten, Wienern und Kuchenvariationen war die weitere Nahrungsaufnahme der Spitzensportler sichergestellt und verhinderte den ein oder anderen „Hungerast“. Für das leibliche Wohl und immer ein lockeren und aufmunternden Spruch auf den Lippen sorgten Alessandra und  Jacqueline regsam für das leibliche Wohl unserer Sportler.

Das Orga-Team des Turniers war gespannt, ob das Turnier ebenfalls so erfolgreich wie letztes Jahr ablaufen würde. Zur Sicherstellung der schnellen Information der Spielstände an die Turnierleiterin Barbara wurde der  „reitender Bote“  Max (10 Jahre) engagiert.

Pünktlich 10 Uhr wurde das Turnier auf allen Feldern eröffnet.

Nach den ersten 3 Spielen in der Männerstaffel zeichnete sich ein „Kopf an Kopf“ Rennen zwischen den Conneballern und SV Azubi ab. Da würden die direkten Spiele über den Ausgang des Turnieres entscheiden. Durch eine Ergebnisverwechslung wurden die Männer von SV Azubi bei der Siegerehrung als zweitplatzierte geehrten. Doch in einer fairen Geste stellten die Conneballer dies richtig und übergaben die Trophäe des Siegers an den SV Azubi . Den 3. Platz belegten die USC-Krieger und Platz 4 ging an die Mannschaft VNG.  In der Mixed-Staffel übernahmen die Kräuterzwerge schnell die Führung und gaben sie bis zum Schluss nicht wieder ab. Um Platz 2 und 3 kämpften Mintonette und VfA Motor.  Nur eine bessere Punktedifferenz sicherte dem VfA Motor den 2. Platz. Den 4. Platz erspielten die  Volleyballfreunde Holzhausen .  Die USC-Monarchen kamen auf den 5.

Bei den Frauen dominierte der SV Azubi das Geschehen von Anfang an und gewann alle Spiele. Zwischen den USC Frauen und dem ATV Volkmarsdorf gingen es enger zu . Gewannen die Volkmarsdorfer das Spiel der Hinrunde noch 2:1,  so wendete sich das Blatt in der Rückrunde und der USC gewann das Spiel 2:0. Durch Satzgleichheit entschied nur eine Punktedifferenz von 25 weniger verlorenen Punkten zu Gunsten des USC über den 2.Platz.

Die geladenen Mannschaften dankten dem USC Leipzig für das wieder  gelungene Turnier mit vielen schönen Spielen und versprachen nächstes Jahr wieder zu kommen.            

 An dieser Stelle möchten sich die Veranstalter nochmals bei Jacqueline (Imbissbetreuung) und Alex von den Conneballern  (Bereitstellung der Technik und Organisationsunterstützung) bedanken.

 

Staffel 1

Ergebnis Sätze

Punkte

Platzierung

USC  Krieger

  3 :   9

175 : 192

3.

Azubi

11 :   1

202 : 155

1.

Conneballer

  8 :   4

195 : 185

2.

VNG

   2 : 10

161 : 201

4.

 

Staffel 2

Ergebnis Sätze

Punkte

Platzierung

VfA Motor

5 : 3

105 : 100

2.

Mintonette

5 : 3

100 : 103

3.

USC Monarchen

1 : 7

70 : 119

5.

Kräuterzwerge

7 : 1

117 : 61

1.

VF Holzhausen

2 : 6

92 : 102

4.

 

Staffel 3

Ergebnis Sätze

Punkte

Platzierung

USC Frauen

3 : 4

134 : 156

2.

ATV Volkmarsdorf

3 : 4

128 : 175

3.

Azubi Frauen

6 : 1

172 : 103

1.