29.08.2019 - 14:58

Sommerfest und Spendenlauf der Uni-Riesen

 

Am Samstag, den 31. August 2019 findet das Sommerfest unseres Vereins statt. Dazu eingeladen sind alle Mitglieder der Abteilungen und die Eltern und Familienangehörigen unserer Nachwuchsbasketballer. 

Das Sommerfest findet wieder auf dem Außengelände der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Uni Leipzig statt. Das Fest beginnt 15.30 Uhr und endet gegen 20.00 Uhr. Vor dem Lauf wird es ein kleines Buffet mit Kaffee und Kuchen geben und nach dem Lauf wird gegrillt. Dafür brauchen wir die Unterstützung der Eltern. Es wird die Möglichkeit geben Beachvolleyball, Fußball, Boule, Kubb etc. zu spielen. Für die Kinder wird eine Hüpfburg da sein, der Förderverein bietet eine Tauschbörse für Kindersportsachen an etc. Im Rahmen des Festes wird unsere Abteilung ihren Spendenlauf von 17.30-18.30 Uhr auf der nebenliegenden 400m Bahn durchführen. 

Im Vorfeld des Spendenlaufes sucht sich jeder Läufer einen oder mehrere Spender, die für jede gelaufeneRunde einen bestimmten Betrag zahlen. Die von den Spendern ausgefüllten Unterstützungszusagen geben die Läufer vor Ort bei der Anmeldung ab. Ab dem Startschuss um 17.30 Uhr hat dann jeder Läufer eine Stunde Zeit, so viele Runden wie möglich zu laufen. Die Runden werden elektronisch gezählt. Helfer werden Getränke bereithalten und für Musik sorgen. In den letzten Jahren schafften unsere jüngsten Teilnehmer (u10) ca.10-12 Runden, unsere besten Läufer liefen 32 Runden. Die meisten Spieler schaffen 20-25 Runden.

Im Rahmen des Sommerfestes werden wir von 17.30-18.30 Uhr den Spendenlauf der Abteilung Basketball mit anschließender Siegerehrung veranstalten. Der Spendenlauf ist seit vielen Jahren eine feste Größe bei der Finanzierung unserer Jugendarbeit.

Der Spendenlauf ist seit vielen Jahren eine feste Größe bei der Finanzierung unserer Jugendarbeit. Im vergangenen Jahr konnten wir uns über eine Gesamtspendensumme von ca. 7000 € freuen. Ca. 2500 € kamen dabei von Spendern, die uns unabhängig von teilnehmenden Läufern seit Jahren die Treue halten und unterstützen. Die übrigen 4500 € wurden von den knapp 50 teilnehmenden Läufern und einigen weiteren Mitgliedern, die spendeten ohne zu laufen, gesammelt. Um die kommende Saison personell und strukturell absichern zu können, brauchen wir mindestens ein ähnliches Ergebnis. Besser wäre es natürlich wir würden uns noch steigern. Damit uns das gelingt, brauchen wir die Unterstützung aller. Bei mehr als 150 Kindern und Jugendlichen in der Abteilung ist da definitiv noch Luft nach oben!

Der Spendenlauf bietet die Möglichkeit, unsere Mitglieder bei der Gewinnung finanzieller Mittel einzubinden und ihr persönliches Umfeld für unsere Jugendarbeit zu begeistern. Vorrangiges Ziel sollte es dabei nicht sein, dass die Eltern ihre Kinder unterstützen, das machen sie ja bereits in meist nicht unerheblichem Umfang. Vielmehr geht es darum, dass die Spieler, gegebenenfalls mit Hilfe ihrer Eltern, sich in ihrem privaten, schulischen oder beruflichen Umfeld auf die Suche nach potentiellen Spendern und Kleinsponsoren begeben. Dies können z.B. Bekannte oder Verwandte sein, die eine Firma betreiben oder auch der Bäcker/Fleischer um die Ecke. In den letzten Jahren kamen Spenden unter anderem von Arztpraxen, Apotheken, Baufirmen, Versicherungsbüros, Eisdielen und Restaurants. Zur Teilnahme sind aber nicht nur unsere Nachwuchsspieler, sondern ausdrücklich alle Mitglieder der Abteilung aufgerufen!